Unser Team

Wir sind die Bogensportgemeinschaft 2004.

Die Jahreszahl verdeutlicht unser Gründungsdatum.

Zur Zeit, Juli 2019, sind wir 19 Bogenschützen im Alter von 21 - 67 Jahren.

Wir üben unser Hobby in der Börnekenhalle in Lehre aus.

Der Spaß beim Schießen und die Geselligkeit stehen bei uns im Vordergrund. Natürlich kann man sich auch auf ein Turnier vorbereiten, wenn man das möchte.
Wir sind eine eigenständige Bogensportgemeinschaft und gehören somit keinem Verein in Lehre oder Umgebung an.
Selbstgebaute oder gekaufte Langbögen sowie Recurvebögen werden bei uns hauptsächlich genutzt. Da wir in unserer Halle auch Scheiben in 30 m Entfernung aufstellen können und auch entsprechende Zielscheiben haben, ist unser Treffen auch für Compountschützen interessant.  
Für Anfänger haben wir einige Bögen und Gemeinschaftspfeile zum üben. Wer sich für den Sport interessiert kann einfach mal vorbeikommen oder sich telefonisch informieren und kostenlose Teststunden nehmen.

Leider können wir keine kleinen Kinder oder Jugendliche betreuen, da unsere Mannschaft einfach zu klein ist und Kinder und Jugendliche oft ständige Betreuung und Aktivitäten brauchen um dabei zu bleiben. Mitmachen im Familienverband ist dagegen eine Möglichkeit.
Informationen zu Veranstaltungen und Einkaufsmöglichkeiten werden weitergegeben, ebenso wie Unterstützung beim Befiedern von Pfeilen oder Bogenbau.
Mitmachen beim Auf- und Abbau ist selbstverständlich für alle und interessante Initiativen bzw. Ideen um den Übungsalltag aufzulockern sind gern gesehen.


Ein Übungsabend läuft so ab, dass wir ab 19:00 Uhr gemeinsam die Ziele und den Pfeilfangvorhang aufbauen. Dann richtet jeder seinen Bogen her.  Wir schießen immer gemeinsam alle Pfeile ab und holen dann aus Sicherheitsgründen gleichzeitig unsere Pfeile zurück. Dabei gibt es manchmal auch Juxziele, wie Luftballons oder einen pendelnden Sack.

 

 

Gegen 20:00 Uhr machen wir eine kleine Erholungspause zu der jeder seine Verpflegung selbst mitbringt. Danach schießen wir weiter bis kurz vor 21: 00 Uhr. Der Abend endet mit dem gemeinsamen Wegräumen und dem Fegen der Halle.
Mindestens einmal pro Jahr starten wir eine Gemeinschaftsaktion. Weihnachtsschießen, gemeinsame Restaurantbesuche, einen Grillabend oder Ausflüge haben wir schon gemacht.
Einige Aktivitäten haben wir zum Nachlesen auf unserer Internetseite dargestellt.